Unternehmensprofil

Als lokal verankertes Unternehmen betreibt die Überlandwerk Groß-Gerau GmbH (ÜWG) zuverlässig das Stromnetz und die Straßenbeleuchtung im Kreis Groß-Gerau. Mit ihrer über 100-jährigen Erfahrung bietet sie besten Service rund um die Stromversorgung und ist Vorreiter für die Energiewende in der Region.

Neben 30.000 Netzanschlüssen einschließlich der Nieder-und Mittelspannungsnetze in neun Städten und Gemeinden betreibt die ÜWG circa 13.000 Straßenlaternen. Mit ihren Beteiligungsgesellschaften erzeugt sie in rund 50 Photovoltaik-, einer Biogas- und zwei Biomasse-Anlagen 6,6 MW elektrische und 2,3 MW thermische Leistung.

Mit Innovationen zur Elektro- und Wasserstoffmobilität sowie der Entwicklung eines tiefengeothermischen Kraftwerks zur Strom- bzw. Wärmegewinnung ebnet die ÜWG der Region den Weg in eine sichere und unabhängige Energie-Zukunft.

Das Stromnetz der ÜWG

Geschäftsführung

Jürgen Schmidt 
Technischer Geschäftsführer

Unternehmenssprecher

Michael Theurer 

Gesellschafter

Mainzer Stadtwerke AG 95%
Zweckverband Riedwerke Kreis Groß-Gerau 5%

Aufsichtsrat

7 Mitglieder 

Vorsitzender 
Oberbürgermeister Michael Ebling

Beteiligungen

ÜWG Engineering GmbH (100%)
EnergieTechnik Rhein-Main GmbH (ETech) (33,3%) 
Stadtwerke Groß-Gerau Versorgungs GmbH (GGV) (25,1%)
ÜWG Stromnetze GmbH & Co. KG (25,1%)