Ladelösungen für Unternehmen und Kommunen

Wir übernehmen mit Fachpersonal für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen Planung, Bau und Betrieb von passenden Ladelösungen für Elektrofahrzeuge auf Betriebsgeländen oder Kundenparkplätzen.

Klärung technischer Fragen

Sämtliche technische Fragen von den Anschlussbedingungen bis zur Planung von Ladelasten klären unsere Spezialisten im Kundenauftrag. Dies umfasst auch die Prüfung, ob Ladesäulen oder Wallboxen geeigneter sind oder dem Aufsetzen eines intelligenten Lade- und Energiemanagements erforderlich ist.

Contracting-Lösung

Für eine öffentliche oder halböffentliche Stromladesäule bieten wir Ihnen auch eine Contracting-Lösung an. Diese beinhaltet die Errichtung und den Betrieb einer Ladesäule mit 2 x 22 kW-TYP2-Steckdosen.   

Anmeldepflicht

Für Ihre Versorgungssicherheit und technische Netzstabilität muss Ihre Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge vorab angemeldet werden.

Ladeeinrichtungen größer 12 kVA müssen zudem vorab durch das Überlandwerk genehmigt werden.

Sollten Sie keine weiteren Informationen zum Anmeldeprozess benötigen, können Sie auch direkt die Meldung Ihrer Ladeinfrastruktur für Elektromobilität über folgendes Online-Formular bei uns einreichen:

Meldung einer Ladeinfrastruktur für Elektromobilität (online)

Nutzen Sie für die Standortangabe der Ladeinfrastruktur bitte stets die Adressvorschläge des Anmeldeportals (Freitext vermeiden!). Andernfalls kann es beim Absenden Ihrer Daten zu einer Fehlermeldung kommen.

Ihre Ansprechpartner für Elektromobilität

Tel:  06152 718 258
Fax: 06152 718 173
E-Mail: elektromobilitaet(at)uewg.de